Helfen Sie mit

Für 15,- Euro kann Zaina für ein Jahr auf der Haushaltsschule Nähen, Stricken und andere nützliche Dinge lernen

Mang'oto - ein afrikanisches Dorf findet Wege aus der Armut

Karte von TansaniaMang’oto ist ein Dorf im ostafrikanischen Tansania. Es liegt hoch oben in den Livingstone Mountains, 2500 Meter über dem Meeresspiegel, im Südwesten des Landes. Es zählt rund 2000 Einwohner und ist der Sitz einer Verwaltungsgemeinschaft von 10 Dörfern mit etwa 10 000 Einwohnern.

Tansania zählt zu einem der 20 ärmsten Länder der Welt. Der Bezirk Makete, zu dem auch Mang'oto gehört, hat unter der Armut besonders zu leiden.

Zum einen wurde der Süden des Landes durch die brutale Niederschlagung des Maji-Maji-Aufstandes gegen die deutsche Kolonialherrschaft im Jahre 1905 – mit rund 300 000 verhungerten Menschen aufgrund "verbrannter Erde" – in einer Weise zurückgeworfen, die noch heute spürbar ist. Zum anderen machen die kühlen bis kalten klimatischen Verhältnisse, verbunden mit einer heftigen Regenzeit von November bis Mai, das Leben sehr schwer und die Landwirtschaft mühsam. Man baut Mais, Bohnen und Kartoffeln an - meist nur zur Selbstversorgung.

 Ein Blick in die Landschaft um Mang'otoEin Blick in die Landschaft um Mang'oto